Welcher Erotik Service wird am häufigsten angefragt?

Natürlich erhalten wir ganz unterschiedliche Arten von Anfragen. Die meisten Escorts lieben es, neue Erfahrungen zu machen. Aber eines haben alle Escorts gemeinsam: Sie haben alles schon einmal gehört. Egal wie nervös Sie wegen Ihrer Fantasien sind, Sie sind wahrscheinlich nicht alleine. Solange Ihre Wünsche innerhalb der Fähigkeiten und der persönlichen Grenzen unserer Models liegen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Hier sind die zehn häufigsten Anfragen, die wir von unseren Kunden erhalten:

10. Sexy Dessous


Für mich immer wieder überraschend, aber sexy Dessous sind total angesagt. Strümpfe, Strumpfhalter und Spitzen-G-Strings können aufregend sein. Abgesehen von den visuellen Elementen gibt es viel sinnliches Vergnügen in Seide und Spitze zu finden, ebenso wie das langsame Ausziehen jedes Teils, wenn Sie intim werden.

9. Anale Abenteuer


Viele Leute sehen Analverkehr als Tabu an, aber es ist eigentlich ein sehr verbreiteter Knick (auf diesen Begriff kommen wir später noch zurück). Die Anfragen reichen von einfachem Analverkehr bis hin zu anderen Arten von Po-Spielen wie Rimming oder Pegging (mit Strap-on).

Wenn Sie nach diesem Service fragen, geben Sie bitte genau an, was Sie sich vorstellen. Darüber zu sprechen ist vielen Kunden unangenehm oder peinlich. Aber nur die Hälfte Ihrer Wünsche auszusprechen ist nicht der richtige Weg.

8. „Fly me to you“ – Buchungen


Ein „Fly me to you“ (oder kurz FMTY) ist ein beliebter Wunsch von vielen Escorts. Grundsätzlich bedeutet dies, dass ein Kunde dafür bezahlt, dass das Model in seine Stadt reist, um sich mit ihm zu treffen.

In unserer Agentur wird das so oft gebucht, weil die Kunden in ihrer Gegend nicht viele Möglichkeiten haben, oder weil sie sich damit einfach am wohlsten fühlen.

7. Kinky Sex (hier sind wir wieder beim Knick)


„Kinky“ ist eine weitere dieser Anfragen, für die sich die Kunden oft schämen, obwohl das, was sie wollen, sehr verbreitet ist. „Kinky“-Aktivitäten werden von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten praktiziert, und sie können eine gute Möglichkeit sein, dem Date den gewissen Kick zu verleihen.

“Kinky” beschreibt im allgemeinen Sprachgebrauch sexuelle Praktiken oder Fantasien, die von der Mehrheit als ungewöhnlich eingestuft werden. Das englische Wort “Kink” bedeutet in etwa so viel wie “Knick”. Die Verwendung ist umgangssprachlich und leitet sich von der Idee eines Knicks in der Sexualität ab.

Also „alles Außergewöhnliche“, aber das ist natürlich ziemlich weit gefasst (was zählt überhaupt als „gewöhnlich“ im Schlafzimmer?). Disziplin, Dominanz, Unterwerfung, Sadismus und Masochismus. Aber Kink kann auch alle möglichen anderen Aktivitäten beinhalten, wie Pegging oder Rollenspiele.

6. Dinner Date


Ein Dinner Date ist eine großartige Möglichkeit sich etwas kennenzulernen, bevor Sie intim werden, und es kann sich sehr wie ein normales Date anfühlen.

Die meisten Escorts freuen sich über eine Einladung zum Dinner. Und viele haben mir schon berichtet, sie fühlen sich viel wohler, wenn Sie dann ins Hotel zurückkehren, um sich dem eigentlichen Spaß zu widmen.

5. Rollenspiele


Ein bestimmtes Szenario nachspielen, dass Sie anmacht – gilt auch als „Kinky“. Es wird aber so häufig angefragt, dass ich es hier auch separat aufnehmen muss. Ihre Fantasien zum Leben zu erwecken in kreativen Rollenspielen ist auch eine Vorliebe der meisten Escorts.

Wir hatten natürlich schon oft die „sexy Sekretärin“-Situation, den sexy Nachbarn und natürlich auch die strenge Schulleiterin. Aber auch die Rolle einer Frau, die von einem Außerirdischen entführt wird.

Manchmal beinhalten die „Szenen“ Kostüme und Requisiten. Manchmal geht es nur darum, einen etwas anderen Charakter anzunehmen. Es ist eine Chance, einfallsreich zu sein und etwas Neues auszuprobieren.

4. Erotische Massage


Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die es gerne langsam angehen. Neckende Berührungen oder eine langsame sinnliche Massage kann genau das sein, was Sie anmacht. In diesem Fall könnte eine erotische Massage die Antwort sein.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine erotische Massage zu erleben – eine Körpermassage mit Öl, eine Körperrutsche, eine Nuru-Massage oder eine Erfahrung mit einer Tantra-Masseuse. Einige Escorts spezialisieren sich auf diese Art von Berührung, sogar bis zu dem Punkt, an dem sie zusätzliches Massage- oder Körpertrainings absolvieren. Aber selbst wenn Sie Zeit mit einer Begleitperson verbringen, die diese Qualifikationen nicht hat, kann es ein effektiver Weg sein, mit einer Massage zu beginnen – oder sogar Massagen auszutauschen.

3. Erotik Service für Paare


Immer mehr Paare sind daran interessiert, einen Dreier auszuprobieren. Anstatt sich mit Online-Dating herumzuschlagen (oder, Gott bewahre, Freunde um einen „Gefallen“ zu bitten), kann ein Escort Model Sie mit Leichtigkeit zu Ihrer ersten Ménage-a-trois-Erfahrung führen.

Eine Paarbuchung funktioniert nur, wenn alle gleichermaßen begeistert sind. Bevor Sie bei uns anfragen, müssen Sie also zu 100% sicher sein, dass Ihr Partner auch von der Idee begeistert ist. Sie dazu zu drängen, diese Fantasie zu erfüllen – oder sich zu beeilen, etwas zu organisieren, ohne sie gleichermaßen einzubeziehen – kann zu einer sehr unangenehmen Begegnung führen.

2. Lesbisches Doppel


Wenn Sie keine Partnerin haben, gibt es immer noch eine Möglichkeit, die Freuden eines Dreiers zu erleben … und das ist, indem Sie uns eine „Doppelbuchung“ arrangieren lassen.

Ein „Straight Duo“ ist, wenn Sie zwei Escorts buchen, die sich aber nicht unbedingt gegenseitig verwöhnen. Ein „lesbisches Duo“ hingegen besteht aus zwei Escorts, die interagieren. Nicht schwer zu erraten, was wesentlich häufiger angefragt wird.

Wenn es um Doppel geht, sind Planung und gute Kommunikation unerlässlich. Einfach zwei Escorts zu buchen, um sie mit auf Ihr Zimmer zu nehmen, ist ein Rezept für eine Katastrophe. Vertrauen Sie also hier besser auf unsere Empfehlung in einem ausführlichen Telefonat.

1. Leidenschaftliches Küssen


Haben Sie das erwartet? Für uns ist es schon lange keine Überraschung mehr, dass Kundenanfrage „Nummer eins“ das Küssen ist.

Es ist das perfekte Vorspiel: langsam, sinnlich und eine hervorragende Möglichkeit, sich mit einem neuen Spielgefährten zu verbinden. Herauszufinden, wie jemand gerne berührt wird und ob er es gerne schnell oder langsam, sanft oder leidenschaftlich mag, kann alles während dieses ersten Kusses passieren.

Küssen ist etwas, das fast alle Escorts anbieten – aber es ist am besten, nicht davon auszugehen. Wenn Sie leidenschaftliches Küssen lieben (und wer tut das nicht?), können Sie sich vielleicht bei der Buchung danach erkundigen.

Buchen Sie hier Ihr Escort Date